Info 26.3.2020

Heute war ich draußen im TCG und habe das Plakat zum Arbeitseinsatz abgehängt. Am 28.3.2020 wird auf keinen Fall etwas stattfinden und für den 4.4.2020 müssen wir sehen, ob es möglich sein wird. Sobald die Verfügung gelockert wird, können wir uns wieder austoben. Termin Info folgt noch.

Es ist schon traurig,

ganz allein,

niemand da,

keine Betriebsamkeit.

Doch es gibt einen Lichtblick, heute entdeckt. Der scheinbar abgestorbene Baumstumpf treibt aus, Neues Leben (nicht nur bildlich) im TCG

Heinz-Günter Herzog

P.S.: obwohl niemand im Club ist, wird das Toilettenpapier immer weniger!

Aktuelle Informationen zur Corona Pandemie des Tennisverband Pfalz

Liebe Tennisfreunde,

der Tennisverband Pfalz hat am 20.3. einige Handlungsempfehlungen für die Vereine und Mitglieder herausgegeben, insbesondere betreffend die Punkte

  •  „Mannschafts – Wettkampfrunde“ (= „Medenrunde“) und die
  •  „Frühjahrsinstandsetzungen“

Die genauen Details können unter Hinweise zur Corona Pandemie (Stand 20.03.2020) nachgelesen werden.

Die wichtigsten Infos im Überblick:

  • Die Medenrunde wird im Mai 2020 komplett ausgesetzt
  • Aufgrund der behördlichen Anweisungen sind Arbeitseinsätze und sonstige Zusammenkünfte im Tennisclub nicht gestattet (Anmerkung: Dies betrifft auf die Nutzung der Halle!)

 

Bitte nehmt die Hinweise der Behörden ernst, bleibt nach Möglichkeit zu Hause.

Passt auf euch auf, bleibt gesund.

Viele Grüße

Die Vorstandschaft

Tennishalle ab sofort geschlossen

Die Tennishalle ist ab sofort (18.3.2020) für jeglichen Spielbetrieb geschlossen. Das ist zwar bedauerlich, jedoch aufgrund der besonderen aktuellen Umstände nicht anders zu handeln. Wir gehen mal davon aus, dass dies mindestens 14 Tage dauern kann. Wir werden Sie (unsere Hallennutzer) über dieses Medium weiter informieren und Veränderungen umgehend veröffentlichen.

Heinz-Günter Herzog

Mitgliederversammlung

die für den 27. März 2020 vorgesehene Mitgliederversammlung wird verschoben. Gedanklich ist mal 24. April 2020 eingeplant. Die Satzung schreibt zwar vor, dass die MV bis zum 31.3. eines jeden Jahres abzuhalten ist; aufgrund der besonderen aktuellen Umstände ist dies jedoch vertretbar.

Dadurch verschiebt sich auch die turnusmäßige Neuwahl des Vorstandes und auch die geplante Wachablösung.

Vorab sei zu verraten: Wir haben finanziell mit einem sehr positiven Ergebnis abgeschlossen und hinterlassen wieder ein kleines Liqiditätspolster.

Kletterhaus für die kleinen Mitglieder

Vor einigen Jahren war die Schaukel beim TC morsch geworden und musste aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Seitdem gab es für die kleinsten Mitglieder und Gäste keine Spielmöglichkeit mehr.
Glücklicherweise konnte nun ein gebrauchtes Kletterhaus organisiert werden. An zwei arbeitsreichen und anstrengenden Samstagen haben Priska, Sascha und Jens das Kletterhaus erst in Lingenfeld abgebaut und anschließend beim TC wieder aufgebaut. 8 Stunden für den Abbau und 6 Stunden für den Aufbau. Aber das Ergebnis spricht für sich. Wir hoffen dass sich im nächsten Sommer die Kinder an diesem tollen Spielgerät erfreuen können.

Vielen Dank an Priska, Sascha und Jens für den Einsatz.

Saison Abschluss 2019

Auch dieses Jahr wollen wir die Sandplatzsaison wieder mit einem Freundschaftsspiel gegen Sondernheim ausklingen lassen! Es kann jeder teilnehmen unabhängig von Alter oder Geschlecht 😁! Nach dem Spielen ist ein gemütliches Beisammensein inklusive Grillen geplant. Die Details findet Ihr unten…

Bitte im Aushang im Clubhaus bis spätestens Mittwoch den 18.09.2019 eintragen, wer am Spiel, beim Grillen oder auch bei Beidem teilnehmen möchte. Und ganz wichtig!!! wer Salat oder Kuchen mitbringen kann!!!

Ladies‘ Cup 2019

Das Wetter spielte gerne mit

Diesmal  ließ sich die Sonne nicht so lange bitten, wie im vergangenen Jahr. Sie lachte von Anfang an genauso freundlich wie die Turnierteilnehmerinnen, die sich teilweise seit einem Jahr zu ersten Mal wieder trafen. In der Zwischenzeit reicht der Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad  des Ladies‘ Cup nämlich deutlich über Germersheim  und Sondernheim hinaus, und man trifft sich nicht mehr einfach so im Club.

Spielerisch lag das Turnier auch in diesem Jahr wieder auf recht anspruchsvollem Niveau mit vielen Mannschaftsspielerinnen und sehr guten Hobbyspielerinnen. Das zeigte sich dann auch deutlich in der Leistungsdichte. Das Gros der Spielerinnen konnte drei Siege und damit incl. Begrüßungsrose einen Strauß von 4 Rosen mit nach hause nehmen. Unangefochtene Siegerin war aber dann doch Anni Weber aus Mutterstadt, die an der Seite wechselnder Partnerinnen tatsächlich alle sechs  Durchgänge gewinnen konnte. Danach war sie dann allerdings „platt“, wie sie strahlend mit Pokal und Rosenstrauß in Händen gestehen musste. Glückwunsch liebe Anni , und du weißt ja, im nächsten Jahr wirst du hart kämpfen müssen, wenn du den“ Cup“ behalten möchtest.

Schön war auch, dass Marianne Stelzer, Ehrenmitglied des TC-Germersheim und Stifterin von Pokal und Rosen, es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen ließ, den Nachmittag im Club zu verbringen und den Pokal persönlich zu überreichen.

Vielen lieben Dank Marianne!

Zu danken haben wir natürlich auch dem Breitensportwart Rolf Mauksch und Reinhard Werner. Dem einen, weil er souverän durch den Turnierablauf führte, und dem anderen, weil er es den Teilnehmerinnen an nichts fehlen ließ.

Und nun hoffen wir, dass wir es im kommenden Jahr wieder so gut haben werden.

Liebe Grüße an alle und – Bis dann dann … „
Euer Organisationsteam Rolf, Reinhard und Maria