Tennis-Projektwoche des Goethe-Gymnasium Germersheim beim TCG

Liebe Mitglieder,

von Dienstag 12. Juli bis Freitag 16. Juli 2022 findet jeweils von 8:30 bis 12:30 Uhr die Tennis-Projektwoche des Goethe-Gymnasium Germersheim auf unserer Anlage statt. Die Plätze sind in diesem Zeitraum für die Schule reserviert und freizugeben.

Wir bitte um Verständnis.

Der Vorstand

Plätze 3, 4, 5 und 6 zum spielen freigegeben

Liebe Mitglieder,

die Plätze 3, 4, 5 und 6 sind zum spielen freigegeben. Wie immer zu Beginn der Saison gilt. Danach ordentlich abziehen, d.h. bis an den Rand des Zauns. Auftretende Löcher bitte umgehend wieder beseitigen.

Die Plätze 1 und 2 sind noch etwas weich und werden erst mit der Saisoneröffnung am 23.4. freigegeben.

Weitere Arbeitseinsätze und Beginn der Instandsetzung der Plätze

Auch die letzten Tage waren wieder fleißige Mitglieder im Einsatz um die Anlage für den Sommer vorzubereiten.

Und die Firma Klenert hat diese Woche begonnen den alten Sand von den Plätzen abzuziehen.

zweiter Arbeitseinsatz 2022

Auch an diesem Samstag fanden sich wieder einige Helfer ein um bei der Frühjahrsinstandsetzung mit anzupacken. Es wurde das restliche Laub entfernt und die Bänke für die Plätze wurden gereinigt und vorbereitet. Ebenso wurden einige der Äste die in die Plätze ragten zurückgeschnitten.

An der Stelle vielen Dank an alle Helfer.

Auch wenn bereits viel Geschafft wurde, so gibt es immer noch jede Menge zu tun. Insbesondere im Hinblick auf den bevorstehenden Tag der offenen Tür. Da soll sich unsere Anlage in Top-Zustand präsentieren. Daher sind alle aufgerufen auch am nächsten Samstag wieder mit anzupacken.

Erster Arbeitseinsatz am vergangenen Samstag

Am vergangenen Samstag fanden sich bereits einige fleißige Helfer zum ersten Arbeitseinsatz ein. Voranging galt es einiges an Unrat der sich die letzten Jahre angesammelt hatte zu entsorgen. Dazu war extra ein Container organisiert worden. Dieser war nach knapp einer Stunde auch bereits voll.

Anschließend wurde begonnen das Laub von den Plätzen zu entfernen.

Auch wenn am Samstag bereits einiges geschafft wurde, so liegt noch eine ganze Menge Arbeit vor uns, bevor der Spielbetrieb beginnen kann.

Daher nochmal der Aufruf an alle Mitglieder und Eltern. Kommt am 19.3. und 26.3. zum Arbeitseinsatz und packt mit an um unsere Anlage für den Sommer vorzubereiten. Je mehr mit anpacken umso schneller ist es geschafft und umso mehr können wir erledigen.

Arbeitseinsätze zur Frühjahrsinstandsetzung

Liebe Mitglieder,

der Sommer steht vor der Tür, in einigen wird Wochen die Firma Klenert mit der Instandsetzung der Plätze beginnen. Damit dies möglich ist, müssen wir einiges an Vorarbeit leisten:

  • Laub und Unkraut muss von den Plätzen entfernt werden.
  • Kleinere Reparaturen und Schönheitsarbeiten müssen durchgeführt werden
  • Das Laub auf dem Rest der Anlage muss entfernt werden
  • diverser Unrat muss entsorgt werden.
  • und viele weitere Arbeiten für den Erhalt und zur Verschönerung der Anlage.

Aus diesem Grunde rufen wir alle Mitglieder und Eltern auf, sich an den Einsätzen zur Frühjahrsinstandsetzung zu beteiligen.

Die Arbeitseinsätzen finden an folgenden Terminen statt:

  • Samstag 12. März 2022 ab 10 Uhr
  • Samstag 19. März 2022 ab 10 Uhr
  • Samstag 26. März 2022 ab 10 Uhr

Bei zahlreichem Erscheinen wollen wir nach getaner Arbeit uns gemeinsam mit Speis und Trank stärken.

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen.

Der Vorstand

Wiederaufbau des Trampolins nach Sturm

Leider hat der Sturm auch den Tennisclub nicht verschont. Unser Trampolin wurde dabei umgeworfen. Damit im Frühjahr die Kids wieder toben können haben wir heute das Trampolin wieder aufgestellt. Leider mussten wir dazu das Trampolin einmal auseinanderbauen und wieder zusammensetzen. Alles in allem waren Günter, Tobias, Sascha und Jens etwas mehr als zwei Stunden beschäftigt. Jetzt ist es wieder einsatzfähig und freut sich auf die Kinder.

Material in Sondernheim holen

Liebe Mitglieder,

Am kommenden Samstag wollen wir einiges an Material und Ausrüstung vom TC Sondernheim zu uns in den Club transportieren. Hierfür benötigen wir noch Helfer die mit anpacken. Es besteht die Möglichkeit Arbeitsstunden abzuleisten.

Treffpunkt am 18.12.2021 um 9:00 Uhr direkt beim TC Sondernheim.

Bei Fragen wendet euch an unseren technischen Leiter Andreas unter lichtenwald2014@gmail.com

28. CoBeLVO und damit verbundene Hallennutzung

Liebe Tennisfreunde,

wir ihr vermutlich alle mitbekommen habt, ist am 24. November die 28. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (28. CoBeLVO) in Kraft getreten.

Dadurch ergeben sich neue Regeln für die Nutzung der Tennishalle.

Zutritt nur für

  • Geimpfte und Genesene
  • Kinder bis 12 Jahre und 3 Monate
  • Jugendliche von 12 – 17 Jahren mit tagesaktuellen negativen Covid-Test (Details siehe Verordnung)
  • Erwachsene ab 18 Jahren , die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können und über ein entsprechendes Attest verfügen; zusätzlich ist ein tagesaktueller negativer Covid-Test erforderlich

Genauere Infos findet ihr unter Corona-Regeln im Überblick rlp.de

Für die Einhaltung dieser Regeln sind die jeweiligen Hallenstundenbucher verantwortlich!

Bitte haltet euch an die Vorgaben, damit die Halle diesen Winter geöffnet bleiben kann.

Vorstand
TC Germersheim

Informationen zur achtundzwanzigsten Corona Bekämpfungsverordnung RLP – 28. CoBelVO

Liebe Mitglieder, Hallennutzer und Tennisfreunde,

anbei das Schreiben vom Tennisverband die 28. Corona Verordnung betreffend:

Liebe Tennisfreunde,

Die Regelungen dieser Verordnung beruhen auf der Einschätzung der aktuellen Entwicklung der Aus- und Belastung des Gesundheitssystems in Rheinland-Pfalz. Maßstab hierfür ist die landesweite Sieben- Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz nach § 2. Die Erforderlichkeit derzeitiger und weiterer Maßnahmen wird mindestens alle vier Wochen erneut überprüft. Folgende Regelungen sind maßgeblich für den Tennissport in der Halle.
  
§ 12 Abs. 1 Satz 1 (Sport)
(1) Im Amateur- und Freizeitsport sind Training und Wettkampf in allen öffentlichen und privaten gedeckten Sportanlagen (Innenbereich) zulässig, wenn bei der Sportausübung ausschließlich geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen sowie Minderjährige, auch wenn diese nicht geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen sind, teilnehmen. Minderjährige, die nicht geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen sind, benötigen einen Testnachweis nach § 3 Abs. 5 Satz 1.
(…)
 
§ 3 Abs. 5 Satz 1 (zur Testpflicht)
(5) In den in dieser Verordnung bestimmten Fällen, in denen auf diese Vorschrift Bezug genommen wird, kann der dort vorgesehene Test auf das Nichtvorliegen des Coronavirus SARS-CoV-2
1. durch einen PoC-Antigen-Test durch geschultes Personal (Schnelltest), der durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassen und auf der Website www.bfarm.de/DE/Medizinprodukte/Antigentests/_node.html gelistet ist und vor nicht mehr als 24 Stunden vorgenommen wurde,
2. durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik), die vor nicht mehr als 24 Stunden vorgenommen wurde, oder
3. bei Minderjährigen zusätzlich auch durch einen vor Ort unter Aufsicht durchgeführten PoC-Antigen-Test zur Eigenanwendung (Selbsttest), der durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassen und auf der Website www.bfarm.de/DE/Medizinprodukte/Antigentests/_node.html gelistet ist und vor nicht mehr als 24 Stunden vorgenommen wurde, durchgeführt werden (Testpflicht).
(…)
 
§ 3 Abs. 7 (zum Impfstatus)
(7) Soweit diese Verordnung auf geimpfte oder genesene Personen Bezug nimmt, gilt für Zwecke dieser Verordnung diese Voraussetzung
1. bei Kindern bis drei Monate nach Vollendung ihres zwölften Lebensjahres und
2. bei Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus SARS- CoV-2 impfen lassen können, mit der Maßgabe, dass dies durch eine ärztliche Bescheinigung glaubhaft zu machen ist, aus der sich mindestens nachvollziehbar ergeben muss, auf welcher Grundlage die ärztliche Diagnose gestellt wurde, und die über einen Testnachweis nach § 3 Abs. 5 Satz 1 verfügen
als erfüllt.
 
Ergänzende Aussagen vom Landessportbund Rheinland-Pfalz:
•	Für hauptamtliche Trainer gilt grundsätzlich 3G in der Tennishalle (am Arbeitsplatz).
•	Für ehrenamtliche und nebenberufliche Trainer gilt generell 2G in der Tennishalle.
•	Aber: Hallenbetreiber haben das Recht in ihrer Halle 2G Regelungen einzuführen und nur geimpfte oder genesene Trainer zuzulassen.
•	Die Maskenpflicht für alle Trainer entfällt bei der Trainingsausübung. Bis zum Platz ist die Maske zu tragen.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.


freundliche Grüße
Ihr Team vom Tennisverband Pfalz e.V.
 

Tennisverband Pfalz e.V. (TVP) 

Die Details zur Verordnung könnt ihr unter https://corona.rlp.de/fileadmin/corona/Verordnungen/28_CoBeLVO.pdf nachlesen