Arbeitseinsatz am 11.09. und 25.09.

Unser technischer Leiter Andreas bittet für den Samstag 11.09. und Samstag 25.09. nochmal die Mitglieder zum Arbeitseinsatz.

Beginn ist an beiden Tagen um 10 Uhr.

Bitte nutzt die Gelegenheit um eure Arbeitsstunden abzuleisten.

Neues Spielgerät für unser jüngeren und jung-gebliebenen Mitglieder

Günters Nachbarn Norbert & Susie haben ihr Trampolin verschenkt. Günter und Tobias haben es vor Ort abgebaut, verladen und zum Tennisclub gefahren. Mit Hilfe von Sascha, Annika und Johanna haben Günter und Tobias das Trampolin auf der Wiese vor Platz 1 aufgebaut. Vielen Dank für euren Einsatz.

Ganz herzlichen Dank an Norbert & Susie für die Spende.

Besonders unsere jüngeren Mitglieder werden sehr viel Freude daran haben.

Aktualisierte Conora Ampel vom TV-Pfalz

Liebe Tennisfreunde,

der TV Pfalz hat die Corona Ampel an die bundesweiten Regelungen angepasst.

Weitere Details findet ihr auf der Webseite des TV Pfalz unter Update: Bundesnotbremse ab Inzidenz 100 – Neue Landesverordnung – Tennisverband Rheinland-Pfalz (rlp-tennis.de)

Außen-Plätze für den Spielbetrieb geöffnet (unter Einschränkungen)

Liebe Mitglieder,

Auf der Anlage

die Außen-Plätze sind für den Spielbetrieb freigegeben, die nächsten 14 Tage noch unter Einschränkungen:

  • Die Plätze sind noch recht weich, daher noch keine Matches spielen und dosiert belasten
  • Löcher und tiefe Fußabdrücke sind umgehend zu beseitigen
  • Nach dem Spielen größere Unebenheiten beseitigen. Einfach nur Abziehen reicht unter umständen nicht aus.
  • Bei Trockenheit die Plätze ausreichend wässern. Auch nach dem Spiel.
  • Die Plätze 3 und 4 wurden in der Vergangenheit zu wenig gespielt. Bitte nutzt auch diese Plätze. Wir werden zeitweise die anderen Plätze erst öffnen wenn 3und 4 belegt sind um dem entgegen zu wirken.
  • Tagesaktuelle Infos und Aushänge am Infoboard neben der Platzbelegung ist immer zu beachten!
  • Platzbelegung mit den Spielmarken ist immer verpflichtend, egal wie groß oder klein der Andrang ist.
  • Aufgrund der Corona-Bestimmungen werden für das Jugendtraining Montags und Dienstags zeitweise mehr als zwei Plätze benötigt. Die Plätze sind auf Aufforderung des Trainers für das Training unverzüglich frei zu machen. Ein entsprechender Aushang hängt am Infoboard.

Weiterhin gelten aufgrund der aktuellen Inzidenzwerte (siehe aktuelle Corona-Fallzahlen RLP) die folgenden Regeln:

  • Spielen nur zu zweit pro Platz (also Einzel) oder ein Haushalt (Doppel mit zwei oder mehr Haushalten ist ausdrücklich untersagt!)
  • Abstände einhalten, mindestens 1,5 m, besser zwei Meter
  • Beim betreten der Räumlichkeiten Maske tragen.
  • Kein Umziehen oder Duschen im Tennisclub. Kein verweilen auf der Terrasse. Kommen, spielen, gehen!
  • Getränke mitbringen.

Für die Einhaltung der Regeln sind die Mitglieder verantwortlich. Etwaige Bußgelder durch Fehlverhalten haben die Mitglieder selber zu tragen. Der Vorstand behält sich vor, bei Nicht-Beachtung der Regeln Spielverbote zu erlassen oder die Plätze generell zu sperren. Nachfolgend die Übersicht des Tennisverbandes, welche Einschränkungen bei welchen Inzidenzwerten gelten.

Corona Ampel Tennisverband Rheinland-Pfalz

Wenn sich alle an diese Regeln halten können wir alle trotz der aktuellen Situation dem Tennissport nachgehen. Bitte haltet auch im Alltag die Regeln und Vorgaben ein, damit wir die Inzidenzwerte in den grünen Bereich und damit ein Stück mehr Normalität bekommen.

Gemeinsam packen wir das.

Der Vorstand.

Frühjahrsinstandsetzung zweiter Teil

Heute kam die Firma Klenert zum zweiten Teil der Frühjahrsinstandsetzung der Plätze. Der am Mittwoch heruntergezogene Sand musste heute durch frischen Sand erneuert werden, es musste also der neue Sand eingeworfen werden. An den Bildern könnt ihr sehen was das für ein Aufwand ist und warum es heißt der Sand wird eingeworfen oder eingestreut.

Frühjahrsinstandsetzung begonnen

Heute hat die Firma Klenert mit der Instandsetzung der Plätze begonnen. Das bedeutete die alten Sandschichten abtragen, damit in einigen Tagen der neue Sand für den Sommer eingestreut werden kann. Zahlreiche Arbeiter rücken mit Maschinen und Abzughölzern an. Trotz der der Anzahl der Arbeiter und dem Einsatz der Maschinen waren die Mitarbeiter der Firma Klenert runde 4 Stunden beschäftigt um alle 6 Plätze vom alten Sand zu befreien. Insgesamt knapp ein Container voll alter Sand wie auf dem letzten Foto zu sehen ist.

Die Bilderserie soll einen Einblick geben, was jedes Jahr im Hintergrund notwendig ist, bevor wir die Tennis-Abende im Sommer genießen können.