Erfolgreiches Abschneiden von Johanna Schüler beim Sichtungsturnier

Am vergangen Wochenende fand ein Tennis- Sichtungsturnier der Kategorie J2, für die unter 11 Jährigen, im Landesleistungszentrum Köln-Chorweiler, mit Ranglistenwertung für die deutsche Jugendrangliste und Leistungsklassenwertung statt. Zu dem Einladungstungsturnier wurden durch die Tennisverbände Mittelrhein (TVM), Niederrhein (TVN), Württemberg (WTV), Hessen (HTV) und Rheinland-Pfalz (RPF) insgesamt 16 Spielerinnen entsandt. In der ersten Runde traf die ungesetzte Johanna auf die für den TC Kaiserswert e.V spielende Lucia Bormann (TVN). Nach einem 1:4 Rückstand im ersten Satz, konnte Johanna das Spiel mit 6:4 und 6:3 für sich entscheiden. In der zweiten Runde hieß die Gegnerin Josephine Pasiut vom Kölner THC Stadion Rot Weiß (TVM). Nach Satzausgleich musste der Champions-Tiebreak die Entscheidung bringen. Am Ende hieß es 6:3, 3:6 und 11:9 für Johanna. Im Halbfinale traf Johanna auf Karla Bartel vom TC Brauweiler (TVM). Hier gewann Johanna das Match mit 6:4 und 6:2. Im Endspiel traf Johanna auf die Topgesetzte Lisann Brinkmann vom TC Dornberg (WTV). Nachdem Lisann Brinkmann mühelos und ohne Satzverlust das Endspiel erreichte, musste auch hier nach Satzausgleich der Champions- Tiebreak die Entscheidung bringen. Johanna unterlag jedoch mit 1:6, 6:4 und 5:10.  Der Präsident des TC Germersheim Heinz Günter Herzog  zeigte sich sehr erfreut über das Ergebnis von Johanna. Dies spiegelt die sehr gute Jugendförderung des TC Germersheim unter der Leitung des Vereinstrainers Norbert Koch wieder, so Herzog.

Advertisements