Achter Spieltag

Am Montag spielten die Herren 70 in Kusel und erkämpften sich ein 3:3 Unentschieden. Werner und Gerd konnten in den Einzeln punkten. Reinhold und Mehmet holten noch eine Punkt im Doppel.

Letzten Donnerstag hatten die Herren 60 Doppel das letzte Spiel gegen Flomersheim.

Heinz-Günter mit Mehmet haben beide Doppel klar 6:1 6:1 und 6:0 und 6:0 verloren. Harry und Günter hatten etwas Pech, so dass sie das erste Doppel im Champions Tiebreak trotz 9:6 Führung am Ende 9:11 verloren und das zweite Doppel ebenfalls knapp im Champion Tiebreak 7:10 verloren haben.

Die U15 Mädchen waren zu Gast in Neuburg und entführten ein Unentschieden. Nach den Einzeln stand es 2:2 nach Siegen von Maja und Sahra. Alona hatte ganz knapp im Match-Tiebreak verloren. Maja und Sahra holten im Doppel den dritten Punkt.

Die Herren empfingen am Sonntag zum Abschluss die Mannschaft aus Schwegenheim. Aufgrund von Verletzungen konnten die Herren nur zu viert antreten. Jens und Marvin konnten ihre Einzel gewinnen, da aber Til und Tobias ihr Einzel verloren, standen die Gäste vor den Doppeln bereits als Sieger fest. Da brachte es dann auch nichts mehr das Jens mit Tobias und Til mit Marvin beide Doppel gewinnen konnten. So stand am Ende ein unglückliches 4:5.

Die Damen waren am Sonntag zu Gast in Römerberg. Nach Siegen von Maja, Ayse und Nina stand es 3:1 nach den Einzeln. Maja mit Ayse und Ariana mit Nina holten noch beide Doppelpunkte und so hieß es am Ende 5:1 für Germersheim. Durch die Niederlage von Pirmasens gegen Herxheim konnten unsere Damen Pirmasens noch von der Tabellenspitze verdrängen und beenden die Runde als Tabellenführer. Eine tolle Leistung unserer sehr jungen Damenmannschaft, die die ganze Runde ohne die eigentliche Nummer 1, Barbara, auskommen musste.

Siebter Spieltag

Am Montag konnten unsere Herren 70 zu Hause gegen Zweibrücken einen 5:1 Heimsieg einfahren. Rolf, Roland, Gerd und Alfons konnten alle ihre Einzel gewinnen. Roland und Reinhold holten zusätzlich noch einen Doppel-Punkt.

Am Donnerstag spielten die Herren 60 Doppel zu Hause gegen Freckenfeld. Die Gegner waren durchweg mit deutlich besseren LKs besetzt und somit ging der Spieltag mit 0:4 an Freckenfeld. Es spielten Volker mit Michael, Harry mit Günter, Reinhold mit Hand und Wolfgang mit Günter.

Am Freitag spielten die U15 Mädchen zu Hause gegen Landau/Winden. In den Einzeln war für Marlene, Zoe, Alona und Sarah nicht viel zu holen und so ging es mit 0:4 in die Doppel. Maja sprang für Marlene im Doppel ein und konnte zusammen mit Sahra im Match-Tiebreak den Ehrenpunkt holen.

Bei der U12 kam es am Samstag zu einem echten Endspiel um den Aufstieg mit Erlenbach. Schade das bei uns David krankheitsbedingt ausfiel. Leander und Julian konnten ihre Einzel jeweils sehr deutlich gewinnen. So ging es mit 2:2 in die Doppel. Leider gingen beide Doppel und somit das Spiel mit 4:2 an die Erlenbacher. Wir gratulieren zum Aufstieg.

Ebenfalls am Samstag zu Hause spielten die U18 Mädchen gegen Herxheim. Maja, Ayse und Marlene konnten ihre Einzel recht souverän gewinnen. Nur Nina musste sich nach sehr gutem Spiel geschlagen geben. So ging es mit 3:1 in die Doppel. Maja und Ayse spielten eine sehr gutes Doppel und konnten sicher den entscheidenden Punkt holen. Nina und Marlene steigerten sich nach knapp verlorenem ersten Satz deutlich und holten auch das zweite Doppel im Match-Tiebreak. Damit müsste der Klassenerhalt gesichert sein. Eine tolle Leistung für die zum Teil noch sehr junge Truppe.

Am Samstag Nachmittag waren die Herren 55 zu Gast in Hatzenbühl. Volker und Adi mussten sich in den Einzeln geschlagen geben, Volker im Match-Tiebreak. Harry und Wolfgang konnten ihre Einzel gewinnen. Harry behielt in einem Marathon Match mit 15 im Match-Tiebreak die Oberhand. So ging es mit 2:2 in die Doppel. Dort setzten sich unsere Herren 55 souverän durch . Volker und Adi sowie Wolfgang und Günter holten die Punkte zum 4:2 Auswärtssieg.

Am Sonntag spielten unsere Herren zu Hause gegen Schifferstadt. Jens, Leon und Olivier konnten ihre Einzel deutlich gewinnen. Victor musste sich leider ganz knapp im Match-Tiebreak geschlagen geben. So ging es mit 3:3 in die Doppel. Nun kam es auf die Doppelstärke an. Jens und Marvin sowie Victor und Olivier konnten die entscheidenden Punkte holen. Leon und Tobias mussten sich trotz gutem Spiel geschlagen geben. So hieß es am Ende 5:4 Heimsieg.

Tenniscamp 2022

Liebe Tennisfreunde,

auch diesen Sommer findet wieder das Tenniscamp der Tennisschule Schwarz statt. In der ersten Ferienwoche vom 25. Juli bis 29. Juli heißt es dann wieder Spaß und Spiel und Tennistraining. Infos findet ihr auf der Seite Tenniscamp 2022.

Anmeldungen sind unter https://sportision.de/club/tennisschule-schwarz möglich.

Fünfter Spieltag

Am Donnerstag setzte es für die Herren 60 Doppel zu Hause gegen die SG Erfenbach/Hütschenhausen eine deutliche 0:4 Niederlage.
Am Freitag spielten unsere U15 Mädchen zu Hause gegen Jockgrim. Marlene und Sahra konnten ihre Einzel souverän gewinnen. Maja sprang für Marlene im Doppel ein und gewann zusammen mit Sahra. So stand es am Ende 3:3 unentschieden.
Unsere U12 war am Samstag in Jockgrim zu Gast und konnte einen 4:2 Auswärtssieg einfahren. Leander und Julian konnten ihre Einzel souverän gewinnen. Zusätzlich konnten beide Doppel in den Paarungen Leander mit Maxim und Julian mit David gewonnen werden.
Die U18 Mädchen waren in Friedelsheim zu Gast. Maja und Nina konnten ihre Einzel deutlich gewinnen. Im Doppel punkteten Maja und Ayse in einem engen Spiel im Match-Tiebreak, so dass es am Ende 3:3 unentschieden stand.
Ebenfalls am Samstag waren die Herren 55 zu Gast bei der SG Wieslautern/Felsenland und mussten sich mit 2:4 geschlagen geben. Die Punkte holten Adi und Wolfgang im Einzel.
Unsere Damen spielten am Sonntag zu Hause gegen Pirmasens. Maja, Ayse und Nina konnten ihre Einzel gewinnen und den TCG mit 3:1 in Führung bringen. Ayse und Nina holten den entscheidenden Doppel-Punkt zum 4:2 Heimsieg. Damit sind die Damen trotz des Ausfalls unserer nominellen Nummer 1 Barbara voll auf Kurs Klassenerhalt.
Ebenfalls am Sonntag waren die Herren zu Gast in Kandel. Da unsere Herren ersatzgeschwächt antraten und die Gastgeber auf allen Positionen mit deutlich bessern LKs antraten, gab es nicht viel zu holen. Jens holte in einem spannenden und umkämpften Match den Einzel-Ehrenpunkt. Im Doppel konnten Jens und Olivier ihre Erfahrung spielen lassen und einen weiteren Ehrenpunkt erspielen, so dass am Ende eine 2:7 Auswärtsniederlage zu Buche stand.
Am Montag konnten die Herren 70 bei der SG Steinfeld/Klingenmünster/Freckenfeld einen 4:2 Auswärtssieg erringen. Die Punkte holten Roland, Gerd und Alfons im Einzel sowie Roland und Gerd im Doppel.

Wiederaufbau des Trampolins nach Sturm

Leider hat der Sturm auch den Tennisclub nicht verschont. Unser Trampolin wurde dabei umgeworfen. Damit im Frühjahr die Kids wieder toben können haben wir heute das Trampolin wieder aufgestellt. Leider mussten wir dazu das Trampolin einmal auseinanderbauen und wieder zusammensetzen. Alles in allem waren Günter, Tobias, Sascha und Jens etwas mehr als zwei Stunden beschäftigt. Jetzt ist es wieder einsatzfähig und freut sich auf die Kinder.

Erfolgreicher Start der Ballschule und Talentinos

Am Samstag 08.01. fand zum ersten Mal die Ballschule und das Talentinos Training bei uns in der Tennishalle statt. Insgesamt 13 Kinder verteilt auf drei Gruppen waren zum ersten Termin gekommen. Dazu weit über 100 Bälle in verschiedenen Größen und Farben sowie zahlreiche Luftballons. Die Kinder hatten ganz viel Spaß mit den verschiedenen Übungen.

Infos zur Ballschule

Infos zum Kindertraining

Testlauf für die Ballschule

Diesen Samstag fand eine Schnupperstunde für 8-10 jährige in unserer Tennishalle statt. Das haben wir zum Anlass genommen die verschiedenen Materialien und Parcours aufzubauen um zu sehen ob alle notwendigen Materialien vorhanden sind.

Kinderschläger für die Ballschule

Liebe Mitglieder und Freunde des Tennisclub Germersheim,

Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, beginnen wir ab Januar mit der Ballschule für Kindergartenkinder und dem Kindertraining für Grundschulkinder. Dafür benötigen wir zahlreiche Kinder-Tennisschläger.

Falls ihr von euren Kindern noch  Kinderschläger habt die ihr nicht mehr benötigt, so würden wir uns sehr freuen wenn ihr uns diese Schläger für die Ballschule und das Kindertraining spendet.

Rückmeldung bitte per Mail an jugend@tcgermersheim.de oder per Whatsapp an 01792097584.

Für eure Unterstützung ganz vielen Dank.

Euer Jugendwart

Kindertraining für Grundschulkinder startet beim TC Germersheim im neuen Jahr

Liebe Eltern,

mit dem neuen Jahr starten wir nicht nur die Ballschule für Kita Kinder sondern auch die Talentinos. Die Talentinos sind Tennis Gruppen für Grundschulkinder. Beim Kindertennis sind die Schlägergrößen an die Größen der Kinder angepasst. Ebenso werden Bälle verwendet die etwas langsamer sind und die Felder sind verkleinert. In drei Stufen lernen die Kinder die verschiedenen Schläge sowie das Zählen und Verhalten im Match. Neben den Grundtechniken des Tennissports legen wir außerdem viel Wert auf die motorische Entwicklung sowie die Fähigkeit Doppel spielen zu können.

Wir starten wie die Ballschule das Kindertraining ab dem 8. Januar 2022 immer einmal wöchentlich mit der Gruppe Stage Red direkt im Anschluss an die Ballschule:

  • Stage Red: Kinder zwischen 7 und 8 Jahren: immer samstags von 13:30 bis 14:30 Uhr
  • Stage Orange: Kinder zwischen 8 und 9 Jahren: bisher noch nicht geplant: auf Anfrage (per Mail an jugend@tcgermersheim.de)
  • Stage Green: Kinder zwischen 9 und 10 Jahren: bisher noch nicht geplant: auf Anfrage (per Mail an jugend@tcgermersheim.de)

Weitere Infos und Anmeldung findet ihr auf der Seite Kindertraining>>. Dort erfahrt ihr auch mehr zu den Trainingsinhalten und -zielen und wie das Kindertraining aufgebaut ist.

Ballschule für Kita Kinder startet beim TC Germersheim im neuen Jahr

Liebe Eltern,

Mit dem neuen Jahr werden wir in Germersheim etwas ganz besonderes starten:

Am Samstag 08.01.2022 starten wir mit dem Ballmagier.

Der Ballmagier ist eine Ballschule für Kinder zwischen 3 und 7 Jahren. In drei Altersgruppen erhalten die Kinder ein breites Spektrum für ihre zukünftige Lieblingssportart. Spielerisch lernen sie den Umgang mit verschiedenen Bällen und vielseitige Spielsituationen.

Die Ballmagier-Trainings finden ab 08.01.2022 einmal die Woche samstags in folgenden Gruppen statt:

  • Zauberlehrling (3-5 Jahre): Samstags 11:15 – 12:00 Uhr
  • Zaubermeister (5-6 Jahre): Samstags 12:00 – 12:45 Uhr
  • Ballmagier (6-7 Jahre): Samstags 12:45 – 13:30 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung findet ihr auf der Seite Ballmagier >>